Studenten Ressourcen
2 Min. zum Lesen

Swiss Skills 2020: Studentin der EHL Hotelfachschule Passugg ist dabei

EHL Insights
Verfasst von

An den nationalen Berufsmeisterschaften Swiss Skills messen sich junge Berufsleute aus der ganzen Schweiz. Wer es bis hierhin geschafft hat, hat sein berufliches Können bereits mehrfach unter Beweis gestellt und erbringt in seinem Metier Leistungen auf höchstem Niveau. So auch die EHL Passugg Studentin Tabea Rosenkranz. Sie tritt höchst motiviert als Restaurationsfachfrau an den Swiss Skills 2020 an.

Um was geht es bei den Swiss Skills? Erfahre hier alles darüber.


Tabea Rosenkranz schloss 2019 ihre Lehre als Restaurationsfachfrau EFZ mit sehr guter Note ab. Sie entschied sich nach der Berufslehre, ihre Ausbildung weiterzuführen und absolviert an der EHL Hotelfachschule Passugg das Diplom zur Hôtelière-Restauratrice HF. Tabea unterbrach ihr Studium für ein Jahr, um sich voll und ganz auf die Swiss Skills Teilnahme konzentrieren zu können - denn sie folgt dem Motto: alles oder nichts.

tabea rosenkranz swiss skills 1

Durchführung der Swiss Skills Berufsmeisterschaften trotz COVID-19

Trotz der weltweiten COVID-Krise finden dieses Jahr die Schweizer Berufsmeisterschaften statt. Nicht im gleichen Rahmen wie vor zwei Jahren, jedoch nicht weniger anspruchsvoll. Die Berufsverbände haben sich für die dezentrale Durchführung der Swiss Skills eingesetzt und einen herausfordernden Wettkampf auf die Beine gestellt. Die diesjährigen Schweizermeisterschaften der Restaurationsfachleute finden im Berufsbildungszentrum in Weggis statt.

Swiss Skills vom 11. bis 13. September 2020

Das zweite September Wochenende wird für Tabea das wohl spannendste und gleichzeitig forderndste des Jahres. Seit Monaten laufen bereits die Vorbereitungen für diese beiden Tage. Kein Wunder, denn Tabea zählt bereits jetzt zu den 8 besten Restaurationsfachfrauen und Restaurationsfachmännern der Schweiz, die sich dieses Jahr an den Swiss Skills messen. Doch was wird sie an den Swiss Skills erwarten?

Welche Aufgabe wartet an den Swiss Skills auf die

Restaurationsfachfrau?

Am ersten Tag der Berufsmeisterschaften treten die acht besten Restaurationsfachleute dieses Jahres gegeneinander an. Die Teilnehmenden werden aus organisatorischen Gründen in zwei Gruppen aufgeteilt. Beide Gruppen erhalten die gleichen Aufgaben im Halbfinale am Samstag.

Zur ersten Challenge am Samstag gehört zum Beispiel die Zubereitung von Bargetränken. Die Kandidatinnen und Kandidaten müssen selbst einen alkoholfreien Cocktail kreieren. Weiter geht es mit einem englischsprachigen Gast, der einen speziellen Kaffee Wunsch hat. Aus einem Warenkorb an Zutaten stellen die jungen Fachleute eine eigene Kaffeekreation her. Das Halbfinale gipfelt schlussendlich mit einer weiteren Eigenkreation, welche fachmännisch flambiert werden muss.

Das Swiss Skills Finale der Restaurationsfachleute

Die jeweils zwei besten aus den Gruppen qualifizieren sich für das grosse Finale am Sonntag. An diesem zweiten Wettkampftag müssen die vier Finalisten ihr Können nochmals unter Beweis stellen. Jetzt ist Kreativität gefragt!

Das Finale beginnt mit dem Einkleiden eines Buffets und dem Dekorieren der Tische. Anschliessend folgt ein Mise-en-place für die Bar und der Ausschank von Aperogetränken.

Sind die Gäste mit Getränken und Vorspeise versorgt, kommt der Wettbewerb zur Königsdisziplin: dem Fine Dining. Tabea und ihre Mitstreiter bereiten Beefstreak Tartar zu, tranchieren direkt am Tisch und vor der Juroren Poularde und flambieren Crepe Suzette. Das alles wird begleitet von einem Champagner, Rotwein und Süsswein Service.

tabea rosenkranz swiss skills 4

Alle Aufgaben werden akribisch genau beobachtet und von einer Jury bewertet. Schliesslich geht es hier um den Titel der Schweizermeisterin oder des Schweizermeisters. Gleichzeitig öffnet dieser Titel auch die Tore für die Europameisterschaften Euro Skills und die Weltmeisterschaften World Skills der Restaurationsfachleute.

Nun heisst es nochmals: üben üben üben. Liebe Tabea, wir drücken dir die Daumen für deine Teilnahme an den Swiss Skills 2020!

Starten Sie jetzt Ihre Management-Karriere in der Hotellerie und Gastronomie!

Verfasst von

Haben Sie eine Geschichte zu erzählen? Wirken Sie bei EHL Insights mit!

Erfahren Sie mehr