Studenten Ressourcen
2 Min. zum Lesen

An der EHL Passugg als Hotel-Kommunikationsfachmann schnuppern

EHL Insights
Verfasst von

Andrés ist 14 Jahre alt, wohnt in Chur und ist auf der Suche nach einer Lehrstelle. Das ihn die Hospitality Branche interessiert, das weiss er schon lange, denn seine Tante hat ihm bereits viel von ihrem Beruf als Köchin mitgegeben. Doch während der Corona-Pandemie war es nicht einfach, eine Schnupperstelle in einem Hotel oder Gastronomie Betrieb zu finden. Deshalb war er umso glücklicher, dass er auf dem EHL Campus Passugg als Hotel-Kommunikationsfachmann schnuppern durfte, um einen Einblick in die Hospitality Branche zu erhalten. In einem kurzen Interview berichtet er von seinen Erlebnissen und seiner Lehrstellensuche.

Mit einer Schnupperlehre den Beruf kennen lernen

Schnuppertag 2

Wie findet man in Corona Zeiten ein Schnupperangebot?

Andrés: Ich habe mich bei einigen Hotel Betrieben um eine Schnupperstelle beworben, jedoch waren viele aufgrund der Corona Pandemie geschlossen oder hatten keine Zeit für einen Schnupperlehrling. Auch für einen Schnuppertag für die KV Lehre habe ich verschiedene Betriebe angefragt, aber wegen der Homeoffice-Pflicht war es sehr schwer, etwas Passendes zu finden. Durch meinen Vater wurde ich dann auf die EHL Passugg und die Möglichkeit aufmerksam gemacht, als Hotel-Kommunikationsfachmann zu schnuppern.

Was gefällt dir besonders an der HoKo-Lehre?

Andrés: Ich finde die Hotellerie sehr vielfältig. Ich mag den Kontakt zu Menschen und mache gern Ferien in anderen Ländern. Ausserdem lerne ich auch gerne andere Sprachen. Am Schnuppertag selbst habe ich vor allem den Einblick in den Mittags-Service sehr interessant gefunden. Am EHL Campus Passugg gefällt mir besonders das internationale Umfeld und die vielen verschiedenen Studierenden und Kulturen, die hier aufeinander treffen. 

Wie ist es, während Corona die richtige Lehrstelle zu finden?

Andrés: Es war am Anfang nicht ganz einfach, aber ich lasse mich bei der richtigen Berufswahl nicht von der Corona-Pandemie beeinflussen. Ich gebe alles, damit ich die für mich interessanten Berufe kennen lernen kann. Bis ich aus der Lehre bin, ist die Pandemie dann hoffentlich vorüber.

EHL Campus Passugg  Dein erster Schritt in die Hospitality Welt  Hotel-Kommunikationsfachleuten stehen internationale Hotel-Türen offen!  Entdecke die HoKo-Ausbildung

Du willst auch als Hotel-Kommunikationsfachfrau oder als Hotel-Kommunikationsfachmann schnuppern?

Hier sind 3 Gründe, wieso auch du einen Schnuppertag auf dem EHL Campus Passugg verbringen solltest:

  1. Gewinne einen Einblick in den Arbeitsalltag

Beim Schnuppern auf dem EHL Campus Passugg erhältst du in nur einem Tag Einblicke in alle wichtigen Abteilungen eines Hotels. Du lernst die Rezeption und den Zimmerservice kennen, am Mittag darfst du im Service mithelfen und den Nachmittag verbringst du in der Patisserie.

  1. Lerne unseren internationalen Campus kennen

Auf dem EHL Campus Passugg leben Lernende und Studierende aus der ganzen Welt. Entdecke an unserem Schnuppertag die verschiedenen Kulturen und Sprachen. Hier auf dem EHL Campus Passugg erlebst du eine einmalige internationale Familien-Atmosphäre. 

  1. Erhalte ein Schnupperzertifikat der EHL Hotelfachschule Passugg

Zum Abschluss deines Schnuppertages erhältst du von uns ein offizielles Schnupperzertifikat der EHL Hotelfachschule Passugg. Mit dem Schnupperzertifikat erfüllst du schon eine der Anforderungen für den Start einer HoKo-Lehre.

 
Verfasst von

Haben Sie eine Geschichte zu erzählen? Wirken Sie bei EHL Insights mit!

Erfahren Sie mehr

Broschüre

Interessierst du dich für die Lehre als Hotel-Kommunikationsfachfrau/-mann EFZ?

Möchtest du mehr über die Lehre als HoKo erfahren? Hier kannst du unsere Broschüre herunterladen und erfährst alles rund um die Ausbildung.