Studenten Ressourcen
2 Min. zum Lesen

Die 5 wichtigsten Learnings aus dem Praktikum

Frank Giannotti
Verfasst von

Praxiserfahrung ist einer der grossen Pluspunkte, wenn man eine Hotelmanagement Ausbildung an einer Schweizer Hotelfachschule absolviert. Doch wie hilft die gewonnene Praxiserfahrung bei dem Start einer Karriere und welche Fähigkeiten können in Praktika rund um den Globus besonders gestärkt werden?

Sieben Studenten der EHL Hotelfachschule Passugg (EHL SSTH) erzählen im Folgenden, welche wichtigen Erfahrungen sie als Praktikanten in Spitzenhotels weltweit sammeln durften.

Selbstvertrauen aufbauen

"Das erste, was mir in den Sinn kommt, wenn ich an mein Praktikum im Four Seasons denke, ist Unterstützung! Meine Vorgesetzten und Manager waren äusserst unterstützend. Jede gegebene Aufgabe wurde sehr gut erklärt und sie gaben mir immer viel Vertrauen."

Iris Nisanyan: HFe 6, Praktikum Human Resources bei Four Seasons Bosporus, Bosporus Türkei

 

Selbstständig arbeiten

"Der gesamte Prozess der Einarbeitung dauerte etwa eine Woche. Nach zwei oder drei Wochen fühlte ich mich mit meiner Arbeit und der Ausführung wohl. Die Unterstützung durch das Hotel war fantastisch; die Teams, mit denen ich direkt arbeitete, waren geduldig, verständnisvoll und es hat viel Spass gemacht."

Nicholas Gnaegi: HFe 6, Praktikum Finanzen im Conservatorium Hotel, Amsterdam Niederlande

Praktikum im Conservatorium Hotel Amsterdam

Verantwortung dank hoher Lern- und Arbeitsbereitschaft

"Für einen Praktikanten ist das Pullman Dubai Creek City Center eine gute Umgebung zum Lernen. Jeder ist bereit, mir meine Rolle in der Organisation aufzuzeigen. Wenn man ausserdem Lernbereitschaft zeigt, wird dies mit mehr Aufgaben und Verantwortung belohnt."

Eranjith Gamage: HFe 6, Praktikum Verkauf und Marketing im Pullman Dubai Creek City Center, Dubai V.A.E.

 

Erfahrungen fürs Leben

"Das Mont Cervis Palace ist kein Ort für einen Menschen, der zu bequem ist, um zu arbeitet und nur geniessen will. Wenn der Restaurantbesitzer beschäftigt ist, bleibt keine Zeit zum Faulenzen. Alles muss perfekt und pünktlich erledigt werden. Ich würde diesen Ort also den Studenten empfehlen, die bereit sind, als Küchenpraktikant Neues und andere Kulturen kennen zu lernen. Dies ist der perfekte Ort, um einige gute Erfahrungen für die zukünftige Karriere und das Leben zu sammeln."

Pasindu Vithanage: HFe 4, Praktikum Kulinarisches im Mont Cervin Palace, Zermatt Schweiz

EHL Campus Passugg  Entdecken Sie unsere deutschen Programme  Legen Sie bei uns den Grundstein für Ihre Management-Karriere in der  Hotellerie und Gastronomie!  Mehr erfahren unter

Networking beginnt bereits während des Praktikums

"Während meines Praktikums in Baur au Lac hatte ich die Gelegenheit, viele Studenten von Hotelfachschulen aus der ganzen Welt kennen zu lernen. Es gibt nicht nur eine hohe Präsenz von neuen Praktikanten im Hotel, sondern auch viele ehemalige Praktikanten, die ins Baur au Lac zurückzukommen, um sich beruflich weiterzuentwickeln. Dies ist auch mein Ziel."

Federica Sandrini: Hfe 6, Praktikum Hauswirtschaftsleitung in Baur au Lac, Zürich Schweiz

 

Die Exzellenz der Schweizer Hotellerie verinnerlichen

"Das Erlernen der Exzellenz Grundlagen der Schweizer Hotellerie ist wichtig. Denn mit diesen Fähigkeiten kann man sich stetig in seiner Karriere weiterentwickeln. In meinem Praktikum konnte ich die praktische Arbeit mit meinem theoretischen Hintergrundwissen, welches ich an der EHL SSTH gewonnen habe, verknüpfen. Durch diese Erfahrung und Reise habe ich ein einzigartiges Verständnis für die Hauswirtschaft gewonnen und mein Verständnis für die Schweizer Gastfreundschaft entwickelt und somit meine Kenntnisse in diesem Beruf vertieft."

Edward Lienhard: HFe 4, Praktikum Housekeeping im Bürgenstock Resort, Obbürgen Schweiz

 

Lernen bis ins Detail ist vor allem in kleinen Hotels möglich

"Während der Zeit, in der ich das Praktikum in Rixos gemacht habe, habe ich viel gelernt und mich fachlich sehr verbessert. Vom ersten Tag an wurde ich in alle Abteilungen des Hotel eingeführt. Zum Schluss war ich in der Lage, den Gast in allen Belangen selbstständig zu betreuen. Da das Rixos ein kleines Hotel ist, konnte ich mehr Dinge lernen als im Praktikum in einem anderen Hotel. Im Rixos lernte ich nicht nur, wie man den Speiseservice macht und wie man ein Zimmer reinigt und einrichtet. Ich habe auch gelernt, wie man Cocktails zubereitet und wie man alle Dinge in der Wäscherei für den nächsten Tag vorbereitet. Ich lernte sogar, wie man in einem Hotel Einkaufs- und Inventarlisten erstellt."

Qianhao Tang: HFe 4, Praktikum Lebensmittel- und Getränkeservice im Rixos Fluela Davos, Davos Schweiz

Praktikum im Rixos Fluela Davos

 
Verfasst von

Lecturer and International Career Coordinator at EHL Passugg

Haben Sie eine Geschichte zu erzählen? Wirken Sie bei EHL Insights mit!

Erfahren Sie mehr

Broschüre

Während des Studiums zwei Praktika machen und Berufserfahrung sammeln!

Lade dir die Broschüre unseres HF Studiengangs herunter und erfahre mehr über die praxisorientierte Ausbildung zum/zur Hotelier-Gastronom/Hoteliere-Gastronomin.