Hospitality Branche
5 Min. zum Lesen

Die 10 wichtigsten Spa-Trends in 2022

Louis de Vilmorin
Verfasst von

Die Wellness-Branche entwickelt sich zu einem boomenden Milliarden-Dollar-Markt mit viel Potenzial für neue Marktteilnehmer, sei es mit neuen Produkten oder Dienstleistungen. Die EHL hat eine Liste der 10 wichtigsten globalen Spa-Trends für 2022 zusammengestellt. Beim Spa-Erlebnis geht es nicht mehr nur um Verwöhnung; Spas müssen heute ein umfassendes Angebot an heilenden Therapien für Geist, Körper und Seele anbieten.

Der Einfluss von COVID auf die Wellness-Industrie und Spa-Trends

Heutzutage erfüllen Spas die meisten Wünsche einer älteren Generation, die Verwöhndienste oder Gesundheit und Wohlbefinden erwartet - vom breiten Spektrum der Wellness-Resorts, Thermen und Thalassos bis hin zu den spezifischeren Medispa und Gesundheitskliniken. Doch welches Zukunftspotenzial hat das Spa? Und wieso ist die Branche so gewachsen?

Die Unternehmensberatungsfirma McKinsey schätzt den weltweiten Wellness-Markt auf mehr als 1,5 Milliarden Dollar mit einem jährlichen Wachstum von 5 bis 10 Prozent.

Angetrieben durch den, seit der Pandemie wachsenden Fokus auf die mentale Gesundheit und die grössere Bedeutung der körperlichen und geistigen Fitness, profitieren Gastgewerbsbetriebe mit einem Spa- oder Gesundheits- und Wellness-Angebot vom Wachstum der Nachfrage.

McKinsey hat die wichtigsten Eckpfeiler des wachsenden Gesundheits- und Wellnessmarktes dargelegt:

  1. Bessere Gesundheit
  2. Bessere Fitness
  3. Bessere Ernährung
  4. Besseres Aussehen
  5. Besserer Schlaf
  6. Bessere Achtsamkeit

Werfen wir einen Blick auf einige der wichtigsten Themen, die zu den Top 10 der globalen Spa-Trends für 2022 gehören.

Das Medical Spa

In Zukunft wird die Wellness-Branche die Dienstleistungen, Angebote und Funktionen des Spas und des Hotels selbst, die zu den wichtigsten Vorzügen eines globalen Wellness-Lifestyles gehören, übernehmen und erweitern. Dies ist keine Überraschung, denn viele dieser Wellness-Destinationen gibt es bereits in Asien, die mehr auf Geist und Seele ausgerichtet sind, und in den USA, die mehr auf Fitness und Natur ausgerichtet sind.

Technologie in Spas

Die Zukunft ist die Zeit der künstlichen Intelligenz (KI). Die jüngeren Generationen sind sich der Notwendigkeit bewusst, Krankheiten vorzubeugen, anstatt darauf zu warten, krank zu werden und eine Heilung zu finden. Positive Psychologie, proaktive und präventive Medizin sind heute Begriffe, die in diesem wachsenden Segment verwendet werden. Das Gastgewerbe und seine Wellness-Spas sind ideal positioniert, um diese Wünsche ihrer Kunden zu erfüllen.

Hospitality Betriebe müssen ihren Customer Journey anpassen, um die Programmierung der richtigen Wellness-Dienstleistungen zu integrieren. In Zukunft wird die frühzeitige Diagnostik von Beschwerden durch neue Technologien immer wichtiger werden. Dies führt dann dazu, dass therapeutische Sitzungen oder Wellness-Programme nicht mehr von Ärzten, sondern von ausgebildeten Physiotherapeuten und anderen Experten durchgeführt werden können.

Diese technologischen Diagnostiken können dank KI-Subprodukten vereinfacht werden: Fitness- und Körperscanner und vernetzte Geräte, die die Erkennung vieler körperlicher Zustände ermöglichen. Die vernetzte Gesundheit und die Überwachung der verschiedenen Testergebnisse werden die Personalisierung von präventiven Gesundheitsprogrammen ermöglichen. Diese Art der Personalisierung wird ein weiterer grosser Vorteil der Hospitality werden.

Nach der Identifizierung der Wellness- und Fitnessthemen kann der Programm-Manager des Spas à la carte oder allgemeine Programme anbieten, die im Spa verfügbar sind und das Angebot erweitern und diversifizieren. Osteopathen, Fitnesstrainer, Tiefengewebetherapeuten können wohltuende Erfahrungen mit einer fachkundigen menschlichen Note liefern. Naturheilkundler, Psychologen, Entspannungsforscher und Yogameister werden in der Lage sein, persönliche oder Gruppensitzungen durchzuführen, um Vitalität, Heilung, Stressmanagement, emotionales Gleichgewicht, Achtsamkeit und besseren Schlaf zu fördern.

EHL Campus Passugg  Erlange zwei Top-Abschlüsse in Hospitality Management  Kombiniere ein HF-Diplom mit dem EHL Bachelor in International Hospitality  Management!  Entdecke die Ausbildung

Die menschliche Note

Die jüngeren Generationen, die stark virtuell und digital vernetzt sind, leben in einer weniger körperlichen Umgebung als ihre älteren Mitbürger, die es gewohnt sind, sich in einer physischeren Welt zu bewegen. In letzter Zeit hat Covid dieses Phänomen noch verschärft und der traditionellen Begrüssung (z. B. Händedruck, Umarmung oder Kuss) ein Ende gesetzt. Der körperliche Kontakt wird für die jüngere Generation ein Defizit darstellen. Spa-Massagen und andere Behandlungen von Mensch zu Mensch werden eine einzigartige menschliche Berührung bieten und daran erinnern, dass diese grundlegende Tradition für das eigene Wohlbefinden von grundlegender Bedeutung ist.

Mit der Natur im Einklang sein

Der regelmässige Kontakt mit der Natur hat sich in letzter Zeit als Mittel zur Stressbekämpfung und zur Förderung des Wohlbefindens erwiesen. Für die Spas der Zukunft sollten die Architekten so viele Naturmerkmale wie möglich und die Luftzirkulation in all ihren Formen integrieren, von weitläufigen Buchten bis hin zu den neuen hochentwickelten künstlich gereinigten Umgebungen. In der Umgebung sollten Naturerlebnisse und Entdeckungsreisen möglich sein. Die Zeit, die man in der Natur verbringt, hat physiologische und psychologische Vorteile, wie z. B. eine geringere Stressreaktion und eine bessere Stimmung.

Abgesehen von den traditionellen Angeboten vieler Spa- und Wellness-Zentren, die nur die Nass- und Trockenräume, Therapien und Behandlungen in den Vordergrund stellen, ist es eine gute Idee, mehr Bewusstsein für die Vorteile von Mutter Natur zu schaffen, zum Beispiel durch Naturlehrpfade, Wildnis-Therapie und Massagen im Freien.

Mentales Wohlbefinden

Die digital vernetzte Welt hat viele Vorteile, aber sie hat noch nicht das Paradies auf Erden geschaffen. Jugendliche haben zwar weniger Probleme in der realen Welt, aber dennoch gibt es andere Belastungen, die ihren Tribut fordern können: Mobbing in sozialen Netzwerken, ein Gefühl der Isolation, Stress am Arbeitsplatz oder in der Schule. In Zukunft werden wir mehr psychische als physische Erkrankungen erleben. Das Tabu der psychischen Gesundheit beginnt langsam zu bröckeln, und immer mehr Menschen haben den Mut, über Depressionen, Burn-out und Mentale Probleme zu sprechen.

Wir haben bereits erwähnt, dass der Lebensstil des neuen Jahrtausends eine proaktive oder präventive Medizin beinhalten sollte, die sich auch auf die psychische Gesundheit erstreckt. Die Hospitality Branche muss sich nicht in eine Gesundheitsdestination verwandeln, jedoch erwarten Kunden mehr Angebote und Antworten auf Fragen. Wie führe ich ein gesundes Leben? Wie beuge ich Krankheiten und unnötigem Stress vor? Wie vermeide ich Erschöpfung? Wie ernähre ich mich ausgewogen in Restaurants? Alle beruflichen Haltungen müssen einen Sinn für Achtsamkeit und Ausgewogenheit beinhalten.

Stressbewältigung

Das Stressniveau ist seit der Pandemie aus verschiedenen Gründen angestiegen: ein Gefühl der Angst und Isolation, die Trennung von der Gemeinschaft und von geliebten Menschen und wirtschaftliche Unsicherheit. Diese Umstände haben sich negativ auf das psychische Wohlbefinden vieler Menschen ausgewirkt. Was kann ein Spa bieten? Sicherlich eine sanftere Option als Standardmedikamente in Pillenform.

Die traditionelle chinesische Medizin und die ayurvedischen Methoden erfreuen sich dank ihres ganzheitlichen Ansatzes und der Art und Weise, wie sie Geist und Körper miteinander verbinden, zunehmender Beliebtheit. Ihr Reiz liegt darin, dass sie die Ursache des Problems angehen und nicht nur die Symptome. Auch alternative Heilmethoden wie Akupunktur und Fussreflexzonenmassage sind inzwischen ebenso bekannt wie traditionelle Massagen und sollten im Spa-Angebot einen festen Platz haben.

Wachsende Anforderungen an die Ernährung

Die Veganismus-Bewegung, die in den letzten Jahren die westliche Welt überschwemmt hat, hat an Fahrt aufgenommen und erfreut sich immer grösserer Beliebtheit. Hauptsächlich der Umwelt zuliebe. Es gibt nicht nur den Veganismus, sondern eine ganze Reihe von Ernährungsformen (Pescetarier, Vegetarier, Paleo, milchfrei, Zöliakie usw.), und es gibt immer mehr Anzeichen dafür, dass auch Ernährungsbeeinträchtigungen und Allergien zunehmen.

Abgesehen von Allergien können schlechte Essgewohnheiten und ihre körperlichen Folgen verhindert werden. Das Gastgewerbe hat die Möglichkeit, wenn nicht sogar die Verantwortung, darauf zu achten und die Vorteile seiner kulinarischen Positionierung zu vermitteln. Genussvolles Essen und Menüs, die von Köchen mit Hilfe von Ernährungswissenschaftlern zusammengestellt werden, sind vielleicht der beste Weg, um diese Kunden zufrieden zu stellen, für die die Ernährung ein grosses Anliegen ist.

Es ist eine Tatsache, dass die Menschen auch die Bedeutung von immunstärkenden Ernährungsgewohnheiten erkannt haben. Spa-Pakete sollten sich auf diesen Aspekt konzentrieren und eine individuelle Menüauswahl für Kunden anbieten. Dies sollte nicht nur auf Medical Spa- und Wellnessbetriebe beschränkt sein. Richtige Ernährung ist ein Schlüsselfaktor für das Wohlbefinden. Die Beschäftigung eines Ernährungswissenschaftlers oder die Zusammenarbeit mit einem solchen wird das Angebot aufwerten.

Schlaf und Entspannung

Schlaftherapien werden im Gegensatz zu Schlafmitteln immer beliebter. Um ein konkretes Beispiel zu nennen: Das Amangiri Resort in der Wüste von Utah hat kürzlich ein «Sleep Retreat» eröffnet, das ganzheitliche Spa-Therapien sowie mentale und emotionale Unterstützung für besseren Schlaf anbietet. In der Schweiz bietet das Grand Resort Bad Ragaz jetzt Yoga-Retreats an, um Gesundheit, Heilung und Glück in unserem Leben zu kultivieren, denn nichts ist kostbarer als innerer Frieden und Ruhe. Die Betonung bestimmter Meditationsformen und introspektiver Therapien kann ein neues Klientel anziehen, das auf der Suche nach Möglichkeiten ist, ihren Geist und Körper neu zu trainieren.

 

 

Wie sieht das Spa von morgen aus?

Wir erfahren es von zwei EHL Experten für Spa Management:

Louis de Vilmorin: Wellness wird in der Hotellerie aufblühen, und in den Spas werden die Kunden Dienstleistungen zur Verbesserung von Körper, Geist und Seele erwarten. Man kann sich sogar vorstellen, dass die Kunden für Wellness ins Spa gehen werden, so wie sie für das Essen ins Restaurant gehen. Wellness wird bei der Bewertung von Hotels ebenso unverzichtbar sein wie F&B.

C.V.Wijeratne: Erschwingliche, sinnvolle Spa- und Wellnessprogramme, die für verschiedene demografische Gruppen konzipiert und entwickelt werden, müssen gefördert werden. Wie könnte ein Spa die jüngeren Generationen durch erschwingliche und relevante Pakete anziehen? Was sind die Folgen des «Home-Office»? In der Bedrohung durch die Bestie liegen durchaus Chancen!

 
Verfasst von

External Consultant at EHL Advisory Services and MD at HWS Health & Wellness Solutions Advisory Agency

Haben Sie eine Geschichte zu erzählen? Wirken Sie bei EHL Insights mit!

Erfahren Sie mehr

Broschüre

Interesse an einer Ausbildung in Wellness & Spa Management?

In unserer praxisorientierten Ausbildung am EHL Campus Passugg kannst du deine Leidenschaft für Spa Management im HF Studium vertiefen und anschliessend die Ausbildung mit dem verkürzten EHL Bachelor in International Hospitality Management krönen.