Unternehmensführung
4 Min. zum Lesen

Restaurant Management: Wie wähle ich richtigen Standort?

EHL Insights
Verfasst von

Der Standort eines Restaurants ist extrem wichtig. Er trägt mindestens so viel zum Erfolg bei, wie das Menü selbst. Wie aber findet man den perfekten Standort?  Hier haben wir die wichtigsten Tipps für Restaurant Manager zusammmen gestellt, die bei der Wahl der Location beherzigt werden sollten.

Demografische Gegebenheiten rund um den Restaurant Standort

Wer wohnt oder arbeitet in Ihrer Nähe?

Bevor Sie ein Restaurant eröffnen, sollten Sie abklären, wer Ihre Nachbarn sind und wer entsprechend Ihr Restaurant besuchen wird. Wenn Sie zum Beispiel Falafel-Sandwiches anbieten, haben sie wahrscheinlich ein jüngeres und vegetarisches Zielpublikum vor Augen. Beispielsweise Studierende, die sich gesund und preiswert ernähren wollen. Da käme zum Beispiel eine Location in der Nähe einer Universität oder Hochschule in Frage oder Sie mieten ein Lokal direkt neben einem Bioladen.

Wenn Sie stattdessen ein Steakhouse eröffnen möchten, wäre dieser Standort nicht ideal, denn Studierende können sich kaum ein Filet Mignon leisten.

 

Welches sind die psychografischen Merkmale Ihrer Kunden?

Auch psychografische Gesichtspunkte sollten berücksichtigt werden – mit anderen Worten, nicht nur wer in Ihrem Restaurant isst, sondern auch warum.

  • Warum gehen Vegetarier und Veganer gerne in ein Falafel-Restaurant?
  • Die Gerichte sind fleischlos und proteinhaltig. Warum mögen Studierende Falafel?

Falafel-Speisen sind preiswert, eignen sich als Take Away Angebot, schmecken gut und machen satt. Aus den psychografischen und demografischen Gesichtspunkten können Sie die Wünsche und Bedürfnisse Ihrer Zielkundschaft ableiten. Ein familienorientiertes Restaurant braucht grosszügige Parkmöglichkeiten, denn Familien kommen in der Regel nicht zu Fuss und eher selten mit den öffentlichen Verkehrsmitteln. Ein Familienlokal ohne Parkplatz wird sich schwertun. Für ein Falafel-Restaurant, das sich speziell an Studierende richtet, sind Parkplätze hingegen nicht so wichtig.

Die demografische Daten der Umgebung helfen Ihnen, die Zielgruppe zu bestimmen, und psychografische Merkmale schärfen das Bild, damit Sie sämtliche Standort- und Marketingentscheidungen mit Blick auf die Zielgruppe treffen können. Wenn Sie bei der Wahl des Konzepts und Standorts für Ihr Restaurant immer die Zielgruppe vor Augen haben, werden Sie deutlich höhere Erfolgschancen haben.

Culinary Arts  Sie haben eine Leidenschaft für Culinary Arts?  Erkunden Sie die Lebensmittel- und Getränkeindustrie und die  Karrieremöglichkeiten, die ein kulinarischer Abschluss bieten kann  Entdecken

Sichtbarkeit und Lage des Restaurants

Sie wollen Ihr Restaurant wahrscheinlich nicht in einem Keller oder einer Seitengasse verstecken. Der durchschnittliche Mensch richtet beim Gehen seinen Blick nicht auf Kellereingänge und hält sich nachts ungern in kleinen Gassen auf. Schlecht platzierte Schilder, schmale Ladenfronten oder angrenzende Gebäude, die die Sicht versperren, machen es Kunden schwer, Ihr Restaurant zu finden.

Die besten Restaurant Standorte sind die, welche man beim Vorbeigehen oder -fahren bemerkt. Wenn potenzielle Kunden Ihr Restaurant sehen, werden sie neugierig und planen vielleicht gleich einen Besuch. Genau dieser Neugierfaktor ist in den Anfangstagen einer der wichtigsten Aspekte für Ihr Lokal. Eine zu stark befarene Haupstrasse ist aber auch nicht immer der gewinnbringendste Standort. Die Autofahrer sind vielleicht zu stark abgelenkt, um Ihr Restaurant überhaupt zu bemerken, wenn es an einer vielbefahrenen Kreuzung liegt.

Bevor Sie sich für einen definitiven Standort entscheiden, sollten Sie diesen zu unterschiedlichen Tages- und Nachtzeiten sowie unter der Woche und am Wochenende besuchen. Wenn eine Gegend ab einer bestimmten Uhrzeit wie ausgestorben ist, werden Sie wohl kaum sehr viele Nachtessen servieren können. 

 

Leichter Zugang zum Restaurant

Ihr Restaurant muss für Ihre Gäste einfach zu erreichen sein. Eine gut zugängliche Einfahrt und genügend Parkplätze wird Kunden, die mit dem Auto unterwegs sind, anlocken. Es gibt aber sicher auch Gäste, die auf einem anderen Weg anreisen: mit öffentlichen Verkehrsmitteln, zu Fuss oder mit dem Fahrrad. Auch für diese Kundschaft sollte die Anreise und der Zugang möglichst bequem sein. Einfache Massnahmen, wie zum Beispiel das Aufstellen eines Fahrradständers auf dem Parkplatz, helfen bereits.

Die amerikanische Café-Kette Dunkin' Donuts zeigt, wie es geht. Bei der Wahl neuer Standorte untersucht das Unternehmen die Bewegungen auf den Strassen. Sie wollen dabei herauszufinden, auf welcher Strassenseite der morgendliche Pendlerverkehr am dichtesten ist. Die Filiale wird anschliessend auf der höher frequentierten Seite gebaut, denn die Autofahrer überquerenam Morgen auf dem Weg zur Arbeit ungern die Strasse, nur um sich einen Cappuccino zu holen.

 

Konkurrenzsituation in unmittelbarer Nähe

Ihr Restaurant-Konzept sollte nicht zu viel Ähnlichkeit mit anderen Lokalen in der Nähe aufweisen. Wenn Sie zum Beispiel eine Pizzeria eröffnen möchten, sollten Sie darauf achten, dass es in der näheren Umgebung nicht bereits drei Restaurants mit einem ähnlichen Angebot gibt. Ansonsten wird es schwer sein, Kunden von den etablierten Pizzerias abzuwerben.

Wenn Sie aber andererseits in einem Quartier mit drei Pizzerias einen Falafelshop eröffnen, könnte das gut funktionieren. Die Zielgruppe ist ähnlich und selbst eingefleischte Pizzafans wollen hin und wieder etwas Abwechslung.

Wenn Sie im Ton ähnlich, aber in der Substanz anders sind, werden die anderen Restaurantbesitzer Sie wahrscheinlich sogar willkommen heissen.

 

Wie hoch ist die Sicherheit und Kriminalitätsrate?

Selbst wenn eine Location scheinbar ideal ist, werden sich keine Gäste einfinden, wenn es berechtigte Sicherheitsbedenken gibt. Wenn Sie sich für einen Standort interessieren, sollten Sie einen Blick die Kriminalstatistiken der Gegend werfen. Die Atmosphäre der Gegend sollte immer bedacht werden, denn sie beeinflusst das Gästeerlebnis. 

Wenn die Mehrheit Geschäfte durch Gitter verriegelt oder mit Graffiti beschmiert sind, vermittelt das Quartier einen unsicheren Eindruck. Auch wenn die Kriminalitätsrate niedrig ist, werden sich Passanten nicht vollkommen wohl fühlen. 

Wichtig zu beachten ist auf jeden Fall auch, dass sich die Demografie eines Stadtviertels im Lauf der Zeit ändern kann.

 

Nähe der Lieferanten 

Nicht nur Gäste sollten leicht Zugang zu Ihrem Restaurant haben, sondern auch Lieferanten. Ein grösserer Parkplatz oder Zugang erleichtert den Partnern das ausladen Ihrer bestellter Waren. 

Wenn Ihr Restaurant zum Beispiel abgeschieden in einer ländlichen Gegend liegt, müssen Sie für die Lieferung wahrscheinlich tiefer in die Tasche greifen. Vielleicht gibt es sogar manche Lieferanten, die keine langen Anfahrten auf sich nehmen wollen. Selbst wenn Lieferantennähe nicht das wichtigste Kriterium bei der Wahl des Standorts sein sollte, dürfen Sie diesen Aspekt nicht ausser Acht lassen.

 

Wie viel Platz braucht ein Restaurant?

Die Grösse deines Restaurants wirkt sich unter anderem auf die Grösse der Küche und des Speisesaals, die Miete und die Nebenkosten aus. In einer kleineren Küche kann logischerweise für weniger Gäste gekocht werden, aber es kann auch zu mehr Unfällen kommen, weil die Mitarbeitenden weniger Platz haben.

Eine grössere Küche ist sicherer, kostet aber mehr. Als Faustregel gilt: 0,5 m² Küchenfläche pro Gast. Ausserdem sollte die Küche maximal 30% der Gesamtfläche des Lokals einnehmen.

Je nach Konzept gibt es natürlich Methoden, mit weniger mehr zu erreichen. Sie sollten aber ehrlich mit sich sein und genau wissen, was Sie sich leisten können und wollen, ehe Sie einen Pachtvertrag unterschreiben.

 

Was sind Baunutzungsvorschriften?

Die geltenden Baunutzungsvorschriften sollten Sie bei der Wahl des Standortes unbedingt beachten. Sie brauchen eine Fläche, die für eine gewerbliche Nutzung ausgewiesen ist. Einige Gebiete sind für Mischnutzung ausgewiesen, das heisst, sowohl für Wohn- als auch für Gewerbeflächen. Wenn Sie ein solches Mischgebiet in Betracht ziehen, sollten Sie sich genau darüber informieren, was dort erlaubt ist und wie sich dies auf dein Konzept auswirken könnte.

Baunutzungsvorschriften sind komplex, müssen aber befolgt werden. Sehen Sie sich alle Details genau an und finden Sie heraus, was konkret auf Ihre Location – nicht nur auf den Stadtkreis oder die Region – zutrifft. Wenn juristisch alles im grünen Bereich ist, steht Ihrem Restaurant nichts mehr im Weg.

 

Wie hoch sind die Kosten?

Hier ein weiterer wichtiger Gesichtspunkt, der sich auf die Wahl des Standorts auswirkt: Ist er bezahlbar? Wenn ein Ort all Ihre Anforderungen erfüllt, aber das Budget sprengt, dann wird es nicht funktionieren. Der beste Restaurant Standort ist der, von dem du vom ersten Tag an weisst, dass du ihn dir leisten kannst.

Manchmal lohnt es sich vielleicht, für Ihre Traumlocation etwas Geld zu sparen, wenn es Ihnen nichts ausmacht, in den Anfangstagen die Differenz zwischen Ertrag und Miete selbst zu begleichen.

 

Berücksichtigen Sie all diese Faktoren bei der Wahl Ihres perfekten Restaurant Standorts. So können Sie fundierte Entscheidungen treffen, die Ihr Lokal vom ersten Tag an auf Erfolgskurs bringen.

Verfasst von

Haben Sie eine Geschichte zu erzählen? Wirken Sie bei EHL Insights mit!

Erfahren Sie mehr
Lesen Sie weiter